"Apportieren"
.

Schritt 1: Freudiges Bringen

Training für die Bringtreueprüfung - Wir konnten life dabei sein:
Multi-Ch. Qu's Black Eared-Bennet "Benny" und seine Ausbildnerin und Führerin Frau Brunhilde Ostermaier zeigen, wie es richtig gemacht wird.
Dass die beiden ein gut eingespieltes Team sind vermitteln die Bilder in eindrucksvoller Weise.

Schritt 2: Perfektes Vorsitzen

Schritt 3: ... und Ausgeben

Schritt 4: "Abliebeln"

Der Rüde arbeitet ruhig und absolut konzentriert auf seine Führerin. Benny weiß was zu tun ist und ist bestrebt es korrekt und richtig zu tun.
Seine hervorragenden jagdlichen Anlagen wurden schon als Welpe und Junghund gut erkannt und mit entsprechender Erziehung und Abrichtung richtig gefördert und trainiert. Die Ausbildung war sicherlich nicht immer einfach, Höhen und Tiefen galt es gleichermaßen zu meistern. Doch Zeit, Engagement, Einfühlungsvermögen und die vorhandenen Reviermöglichkeiten waren die Grundvoraussetzungen, dass sich Benny heute als absolut verlässlicher Jagdgefährte präsentiert, der seine Anerkennung auch bei der Jägerschaft hat, die den englischen Vorstehhunderassen primär sehr skeptisch gegenüber steht.

Benny heute - Stolz auf seine Arbeit